Gelebte Partizipation

Ein Schwerpunktthema von ALALAY ist die aktive Teilnahme der Kinder und Jugendlichen sowohl bei projektinternen Prozessen als auch bei gesellschaftspolitischen Initiativen. Eine selbst erwählte und vorbereitete Kampagne der Kinder war zu Gunsten von Straßenhunden. Kreativ organisierten die jungen Leute eine Aufklärungskampagne als auch die Sammlung von Futter für eine Tierauffangstation. Auch nochmal als kleine Erinnerung:

Pateneltern gesucht

Nach der sehr positiv verlaufenen Überprüfung unserer Kinderdörfer der bolivianischen Behörden und erfolgreicher Finanzierungssuche, kann ALALAY wieder mehr Kinder aufnehmen. Wir möchten unseren bolivianischen Kolleg*innen gratulieren - dies ist nur durch ihre ausgezeichnete professionelle Arbeit möglich! Nun sind wir wieder an der Reihe, für alle neu Angekommenen Pateneltern zu finden. Alle Infos zu einer Patenschaft

Armut während Pandemie dramatisch gestiegen

Die staatliche Kinder- und Jugendwohlfahrt Boliviens veröffentlichte besorgniserregende Daten: Seit der Pandemie ist die Armut in den Familien wieder gravierend angestiegen. Laut der erhobenen Statistik im letzten Jahr 2021 sind mehr als 403.000 Kinder zwischen 5 und 13 Jahren gezwungen zu arbeiten und beim Familieneinkommen mitzuhelfen. Oft ist dies der erste Schritt auf die Straße.

Forum „Somos Calle“ Ecuador

ALALAY nahm von 28. Februar bis 4. März in Quito, Ecuador an dem internationalen Treffen "Somos Calle" (= Wir sind Straße) teil. Ziel dieses Forums war es, erfolgreiche Strategien in der Arbeit mit Kindern, welche auf der Straße leben, zu teilen und diese zu visibilisieren. Unser Kollege Eduardo Zeballos stellte das tolle Projekt "Llevame

Besuch aus Bolivien

Zwei ganz besondere Wochen gehen zu Ende: Ameliz, Esmeralda und Mia wurden von ihren Pateneltern nach Österreich eingeladen. Neben dem Erleben einer aufregenden Reise, standen ein geplanter Arztbesuch, das Kennenlernen der Arbeitsweise von ALALAY Austria, aber vor allem auch jene Beziehung zwischen den Jugendlichen und ihren Pat*innen im Mittelpunkt, welche nach so einem Erlebnis meist

Wir nehmen am Wheelday Wettbewerb teil!

Der Wheelday Wettbewerb findet einmal jährlich statt und prämiert Projekte und Initiativen, die die Welt ein Stück inklusiver machen und Barrieren abbauen sollen. Die Kampagne von ALALAY für das Recht auf Identität (Yo también cuento) macht Inklusion für ausgegrenzte Menschen möglich: Zwei junge Männer, welche als Kinder auf der Straße lebten, berichten in diesem Video,

Zahnarztzimmer im Kinderdorf in La Paz

WIR FREUEN UNS RIESIG! Nach der engagierten Spendensammlung dreier ehemaliger Freiwilliger in ALALAY - Judith Müller, Felicitas Lehmann und Magdalena Grill-Kiefer - konnte das Zahnarztzimmer in La Paz neu eingerichtet und Medikamente gekauft werden. Drei ehrenamtliche professionelle Zahnärzt*innen haben sich dazu bereit erklärt, nur für Fahrtgeld die Zähne der Kinder im Kinderdorf ALALAY einmal pro

– VERKAUFT – Modelleisenbahn-Liebhaber*innen aufgepasst!

Update: Wir möchten uns bei dem sehr engagierten Patenvater Andreas Rottinger bedanken, welcher seine Modelleisenbahn für ALALAY zur Verfügung gestellt hat, sowie bei Herrn Franz Arnold, welcher die Anlage mit einer Summe von € 700,- gekauft hat und so die Versorgung der Kinder in ALALAY unterstützt. Gerne empfehlen wir Herrn Arnold's Geschäft in Graz: www.modelleisenbahnboerse.at

Nach oben